StartseiteEventsZeitleisteCHRONIKENFAQLISTENLoginAnmeldenNutzergruppen


 

Austausch | .
 

 [CHAPTER 1] THE ANCIENT TIME

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Beauty of Dark

ALL BECAUSE OF YOU

avatar

STORYTELLER




BeitragThema: [CHAPTER 1] THE ANCIENT TIME   Mi 28 Jan 2015, 16:17

THE ANCIENT TIME
DIE ZEIT DER ANTIKE (01. - 08. Jahrhundert v. Chr.)



WICHTIG: An die Datenangaben dieser Zeitleiste muss sich unbedingt gehalten werden! Denn so möchten wir eventuelle Unklarheiten und Missverständnisse vermeiden und für ein besseres Verständnis der Ereignisse vermitteln, die bspw. in der Serie nicht näher erläutert wurden oder (noch) unklar sind.




[Mittelmeer] 8. JHR vor Chr.
Der erste Mensch mit übersinnlicher Wahrnehmung
& Entstehung der Dimension "Hölle"


Auf einer Insel im Mittelmeer erblickt Arcadius, der erste Mensch mit übersinnlicher Wahrnehmung, das Licht der Welt und wurde durch seine besondere Fähigkeit verstärkte Hilfsbereitschaft und Einfühlungsvermögen ein geschätzter Freund und Mitmensch der Dorfbewohner. Eines Tages benutzt er seine Fähigkeit dazu, um die unreinen Gedanken eines Mannes über eine junge Frau im Dorf zu lesen und möchte ihm das Geschenk machen, diese zu unterbinden. Dieser ist jedoch so wütend und gekränkt von Arcadius' gutgemeintem Geschenk, das er die anderen Dorfbewohner gegen ihn aufbringt und nehmen ihn Unrecht gefangen. Schließlich steinigen und verbrennen sie ihn auf dem Scheiterhaufen und durch die Angst und das Gefühl von Verrat von seinen eigenen Freunden, erschuf Arcadius durch einen starken, physischen Impuls seiner letzten Kräfte eine eigene Dimension, die als 'Hölle' in die Geschichte eingehen wird. Seine Seele ist noch immer dort und sammelt von dort aus all die gottlosen Seelen ein, die in ihrem Leben Böses getan haben.





[Griechenland] 100 vor Chr.
Entstehung der Doppelgänger & Geisterzwischenwelt


Zwei mächtige Hexen, Silas und Qetsiyah, erschaffen gegen jede Regel der Natur gemeinsam das erste Unsterblichkeitselixier. Beide wollen es symbolisch bei ihrer Hochzeitszeremonie einnehmen, um für immer zusammen zu sein. Silas hintergeht jedoch Qetsiyah und nimmt den Trank stattdessen mit seiner Geliebten, der Sklavin Amara, ein. Von Eifersucht und Rache zerfressen, fingiert Qetsiyah nun einen brutalen Mord an ihrer Sklavin und erschafft mit ihr als Anker eine Art Geisterzwischenwelt (alias Die andere Seite), in der die Verstorbenen nach ihrem Tod hingelangen und regelrecht dazu gezwungen werden, ihren Hinterbliebenen auf Ewig zuzuschauen. Danach lockt Qetsiyah ihren vermeindlichen Verlobten zu einer verlassenen Insel und versiegelt ihn dort zusammen mit einem Heilmittel in einer Höhle. Dieser weigert sich aber und so geht ihr Plan, mit ihm schließlich alleinig auf der anderen Seite zu enden, nicht auf.



NACHFOLGENDE KONSEQUENZEN


Seither erschafft die Natur - unabhängig der beiden Blutlinien - alle paar Jahrhunderte je einen Doppelgänger von Silas und Amara in der Hoffnung das die beiden Liebenden doch noch glücklich zueinander finden werden. Sollte sich ein Doppelgänger-Paar finden und anschließend friedvoll gemeinsam als Liebespaar sterben, schließt sich der Kreis wieder und das Gleichgewicht der Natur ist wieder hergestellt.










Nach oben Nach unten
 

[CHAPTER 1] THE ANCIENT TIME

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Naruto Gaiden Chapter 2
» » It's Waca Time
» Univercity of Mystic - Time to Change
» MondClan - When the moon comes is our time
» All Time Low

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DARKNESS IS RISING :: 
all the weird things happen here when it gets dark.
 :: Welcome to love, passion, betrayal and magic :: THE CHRONICLES OF LIFE AND DEATH :: Day One of Twenty-Two Thousand, Give or Take
-